Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Projektträgerschaft

Nachrichten

Termine

Metalloobrabotka 2021 - Gemeinschaftsbeteiligung Sachsen

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH die sächsische Gemeinschaftsbeteiligung auf der METALLOOBRABOTKA 2021 in Moskau. Zum 14. Mal wird sich Sachsen als führender Standort mit seiner Leistungsstärke im Werkzeug- und Maschinenbau präsentieren.

Im Fokus der Messe stehen folgende Branchen: Metallbearbeitungs- und Werkzeugmaschinen, Zerspanungswerkzeuge, Schmiedepressen, Schweißgeräte, Regel-, Kontroll-, Mess- und Steuertechnik, Präzisionswerkzeuge, Technologien für die Oberflächenbehandlung und -beschichtung, Reparatur und Modernisierung von technologischen Anlagen, Additive Technologien, Industrieller 3D-Druck, Robotisierungs- und Automatisierungstechnologien, Industrieökologie, Industrie 4.0.

Weitere Informationen

Kontakt Wirtschaftsförderung Sachsen: Sylvia Sadlo, 0351  2138 143, Sylvia.sadlo@wfs.saxony.de

6. Sächsischer Tag der AUTOMATION am 11.11.2020 in Chemnitz

Zum sechsten Mal lädt der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ Sie zum "Sächsischen Tag der AUTOMATION" ein, der in diesem Jahr am 11. November 2020 im Kraftverkehr Chemnitz stattfindet. Unter dem Titel "Perspektiven in der Automatisierungstechnik – neue Herausforderungen" gliedern sich die Vorträge in die drei Themenkomplexe
> Resiliente Automatisierungskonzepte – Balance zwischen Effizienz und Robustheit
> Automatisierungstechnik in der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft
> Assistenzsysteme zur Prozessoptimierung

Nutzen Sie das breite Informationsspektrum aus Vortragsprogramm und Begleitausstellung als Impuls für die Bewältigung Ihrer anstehenden Aufgaben sowie für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Der "Sächsische Tag der AUTOMATION" wird durch die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE) unterstützt.

Teilnehmer in der Begleitausstellung
AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz, Chemnitz
Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE)
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz
IDH Anlagenbau und Montage GmbH, Glauchau
Leistungszentrum Smart Production & Materials, Chemnitz/Dresden
MakroSolutions GmbH, Schkeuditz
N+P Informationssysteme GmbH, Meerane
SQL Projekt AG, Dresden
TDE Instruments GmbH, Radebeul
Tisora Sondermaschinen GmbH, Chemnitz

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm und Anmeldung

Online-Anmeldung

Kontakt: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Die Veranstaltung erfolgt unter Einhaltung aller Hygieneregeln.

Kick-off Veranstaltung: WIR!-Bündnis DIANA - Technologien für zukunftsfähige Point-of-Care-Diagnostik

Am 12. November 2020 lädt Sie das geplante WIR!-Bündnis "DIANA - Technologien für zukunftsfähige Point-of-Care-Diagnostik auf Basis mikrostrukturierender Herstellungsverfahren und nachhaltiger Materialien" zu einer digitalen Kick-off-Veranstaltung ein. Im Rahmen der Kick-off Veranstaltung werden Sie umfassend zum DIANA-WIR!-Bündnis rund um innovative technologische Lösungen für die Point-of-Care-Diagnostik informiert.

Point-of-Care Diagnostik der Zukunft gestalten – das ist das Ziel des WIR!-Bündnis DIANA. Dazu sollen regionale technologische Potenziale im mittelsächsischen Raum zwischen Chemnitz und Leipzig zusammengeführt und zum Aufbau nachhaltiger Strukturen genutzt werden. Diese liegen unter anderem in den Bereichen der mikromechanischen Fertigung, Laserbearbeitung und des Anlagenbaus. Zentraler Bestandteil sind ebenso Diagnostikunternehmen, medizinische Einrichtungen und akademische Partner. Aus der Kooperation dieser Felder soll eine hochwertige Wertschöpfungskette entstehen, an dessen Ende neuartige Diagnose-Systeme stehen, die in Arztpraxen, in der Notfallmedizin und im Heimbereich genutzt werden können.

Das BMBF-Programm "WIR! – Wandel durch Innovation in der Region" gibt den Anstoß für neue regionale Bündnisse und legt den Grundstein für einen nachhaltigen innovationsbasierten Strukturwandel.

Weiter Informationen finden Sie unter www.wirsinddiana.de.
Einladungsflyer
Online-Anmeldung

Kontakt Fraunhofer IWU: Udo Eckert, 0371 5397 1932, udo.eckert@iwu.fraunhofer.de

VEMASinnovativ auch 2020 Aussteller auf der 15. Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge

Die Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge 2020 wird aufgrund der aktuellen Ereignisse nicht stattfinden.

_____________________________________________________________________________________________________________

Traditionsgemäß wird VEMASinnovativ sich auch in diesem Jahr auf der 15. Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge am 21. Oktober in Zschopau präsentieren. Unter dem Motto "Informieren - Kontaktieren - Kooperieren" nutzten im letzten Jahr 114 Unternehmen der Region diese effektive Kommunikationsplattform.

Die Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge ist eine gemeinsame Veranstaltung der IHK Chemnitz Regionalkammer Erzgebirge, des Erzgebirgskreises, der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und dem Regionalmanagement Erzgebirge.

Weitere Informationen unter: www.wfe-erzgebirge.de
Kontakt Wirtschaftsförderung Erzgebirge: Jan Kammerl, 03733 145 110, kammerl@wfe-erzgebirge.de
Kontakt VEMASinnovativ: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Innovationsdialog "Flexible Wertschöpfungsketten und agile Produktionssteuerung in der Automobilindustrie" am 04.11.2020

Der ACOD veranstaltet in Kooperation mit VEMASinnovativ, am 4. November 2020 bei BMW in Leipzig einen Innovationsdialog zu flexiblen Wertschöpfungsketten und agiler Produktionssteuerung in der Automobilindustrie. In zwei moderierten Dialogen werden Experten aus den Bereichen Supply-Chain-Management und Produktionssteuerung zu Wort kommen und über Trends bei Klein- und Großserien, Lösungsmöglichkeiten in der Handhabung von Individualität und Best Practice beim Ressourceneinsatz sprechen.

Weitere Information und Anmeldung

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

VEMAS Allgemein Messen
< Oktober 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31