Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Projektträgerschaft

Nachrichten

Termine

VEMAS-Gemeinschaftsstand auf der Messe Intec / Zuliefermesse Z 07.-10.03.2023 (ausgebucht)

Derzeit können wir Ihnen keine Standfläche mehr anbieten und haben eine Warteliste eingerichtet.
________________________________________________________________________________

Vom 07.-10.03.2023 findet in Leipzig das Messedoppel Intec / Zuliefermesse Z statt. Die Messe Intec als internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik ist alle zwei Jahre wichtiger europäischer Branchentreff der Metallbearbeitung.
Wie in den zurückliegenden Jahren organisiert VEMAS einen Gemeinschaftsstand "Treffpunkt Industrie und Wissenschaft" in attraktiver Lage mit großzügiger Servicefläche für Sie und Ihre Gäste.

Technologieführer, Innovationstreiber, Produzenten, Vertriebs- und Servicepartner, Dienstleister und Spezialisten präsentieren zur Messe innovative und passgenaue Technik für die täglichen Aufgabenstellungen in der Produktion. Für Entscheider und Fachleute ist die Intec unverzichtbarer Branchentreff.

Weitere Informationen

Bei Interesse an einer Beteiligung am Gemeinschaftsstand können sich gern bis zum 11.11.2022 bei uns melden.
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Kontakt: Lars Georgi, lars.georgi@vemas-sachsen.de, 0371-5397-1935

WIR! Sind DIANA *2. Forum: POCT aus Endanwendersicht*

Das 2. DIANA-Forum "POCT aus Endanwendersicht" am 9. November 2022 im KRAFTVERKEHR - Event- und Kongresskultur Chemnitz war mit knapp 90 Teilnehmern erneut ein voller Erfolg! Bei der erstmalig angebotenen DIANAvisit Tour konnten bereits vor Beginn der Hauptveranstaltung schon knapp 30 Teilnehmer an einem Rundgang durch die Versuchsfelder Mikrofertigung & Funktionsoberflächen des Fraunhofer IWU, Chemnitz teilnehmen.
 
Die gemeinsame Veranstaltung des Fraunhofer IWU, Fraunhofer IZI in Kooperation mit VEMASinnovativ und mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH hat mit unterschiedlichen Programmpunkten wie Impulsvorträgen, Workshops, Pitches, Themeninseln und einer Podiumsdiskussion die breitgefächerten Anwendungsbereiche für POCT vorgestellt, zukünftige Bedarfe diskutiert und neue Ansätze für innovative Diagnostik abgeleitet.
 
Unser stetig wachsendes und breit aufgestelltes Netzwerk wird diesen wichtigen Dialog weiter vorantreiben und den Herausforderungen in kommenden Projekten begegnen!
Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten und Unterstützern! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!​

Weitere Informationen WIR! sind DIANA

Kontakt VEMASinnovativ: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

2. Projektwerkstatt Robotik am 24.11.2022 in Chemnitz

Die Initiative Robotik SACHSEN! - Anwendungen für den Mittelstand unter Leitung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Kooperation mit VEMASinnovativ, dem Fraunhofer IWU, dem ICM e.V. und der Westsächsischen Hochschule Zwickau lädt am 24.11.2022 zur 2. Projektwerkstatt ROBOTIK in den Kraftverkehr in Chemnitz ein. In der diesjährigen Veranstaltung liegt der Fokus auf Robotik-Anwendung. Zum Einen sollen bereits anwendbare Lösungen Inspiration für die Möglichkeiten im eigenen Betrieb bieten, zum Anderen wollen wir Anforderungen herausarbeiten, um damit noch mehr praktikable Lösungen zu entwickeln. Ab 9.00 Uhr bieten wir den Teilnehmern einen Einblick in die verschiedenen im Programm (siehe Anhang) genannten Robotiklabore in Chemnitz. Ab 12.00 Uhr gibt es neben spannenden Vorträgen die Möglichkeit, im KRAFTVERKEHR Chemnitz mit Experten über künftige Herausforderungen und Vorgehensweisen bei der Umsetzung von Robotik im Mittelstand zu diskutieren. Zielgruppe der Veranstaltung sind interessierte Anwender aus unterschiedlichen Branchen wie Maschinenbau, Textilindustrie und Handwerk sowie Systemintegratoren, Lieferanten von Anlagen, Komponenten, Sensoren und Software. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen und Anmeldung

2. DIANA-Forum: POCT aus Endanwendersicht am 09.11.2022 in Chemnitz

Das WIR!-Bündnis DIANA lädt am Mittwoch, den 9. November 2022 gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH zum 2. DIANA-Forum: Point-of-Care-Technologien aus Endanwendersicht ab 13.30 Uhr in den Kraftverkehr Chemnitz ein. Bereits um 12.00 Uhr ist optional eine Besichtigung im Fraunhofer IWU Chemnitz möglich. Das WIR!-Bündnis DIANA widmet sich der zukunftsfähigen Point-of-Care Diagnostik entlang der gesamten Wertschöpfungskette von den innovativen Fertigunsgtechnologien über den Einsatz nachhaltiger Materialien bis hin zu den notwendigen diagnostischen Anforderungen und potentiellen Anwendern von Point-of-Care Systemen. Der Schwerpunkt des 2. DIANA Forums – Point-of-Care-Technologien aus Endanwendersicht – wird durch Best Practice Beispiele, interaktive Workshops und in einer Podiumsdiskussion vielfältig beleuchtet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einladung und Programm

Die Anmeldung ist unter http://www.wirsinddiana.de/anmeldung-forum-9-november-2022.html möglich.

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

Webinar Change Communication - Mitarbeiterbindung durch Veränderungskommunikation am 15.11.2022

Am 15.11.2022 zwischen 10.00-11.00 lädt VEMASinnovativ gemeinsam mit dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V. zum Webinar "Change Communication - Mitarbeiterbindung durch Veränderungskommunikation" der ABG Marketing GmbH ein. Veränderungen gehören bei vielen Unternehmen zum Alltag: Sei es die Digitalisierung von Prozessen, Automatisierungsvorhaben, die Anpassung des Produktportfolios, eine Unternehmensnachfolge, ein Zukauf oder Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen. Für das Management sind die Hintergründe sowie die Richtung klar. Doch der Belegschaft sowie Geschäftspartnern und Kunden fehlt dieses Wissen bezüglich der geplanten Anpassungen. Wenn sich der berufliche Alltag plötzlich ohne aufklärende Informationen ändert, kann das bei der Belegschaft zu Ängsten, Sorgen oder Ablehnung führen. Die Folge: die Motivation der MitarbeiterInnen sinkt und ein Qualitätsverlust droht, das Image des Unternehmens und die Arbeitgeberattraktivität leiden, Schlüsselpersonen verlassen den Betrieb. Eine gelungene Change Communication kann dem entgegenwirken.  Das Webinar wird praxisnahe Einblicke zur Kommunikation in Veränderungsprozessen und einen ersten Leitfaden für die Umsetzung geben. Interessenten könen sich mit nachfolgendem Link anmelden.

Anmeldung

VEMAS Allgemein Messen