Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Projektträgerschaft

Nachrichten

Termine

Sommertreff unter dem Motto "Produktionsstandort in Sachsen - Auslauf oder Zukunft" am 29.08.2019 in Leipzig

Auch in diesem Jahr laden wir Sie wieder gemeinsam mit dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V. und der RKW Sachsen GmbH/AMZ e.V. zu unserem alljährlichen Sommertreff ein.

Für den in diesem Rahmen durch VEMASinnovativ und den Industrieverein 1828 e.V. organisierten BusinessTreff konnten wir in diesem Jahr den Extremläufer, Robby Clemens, gewinnen. Er wird zum Thema "Die Motivation, vom Nordpol zum Südpol zu laufen" referieren.

Einladung und Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

AUSGEBUCHT: 7. Kamingespräch im Industriearbeitskreis FABRIK "Produktionsdatenmanagement im Bestand" am 04. Juli 2019

Das 7. Kamingespräch im Industriearbeitkreis FABRIK ist ausgebucht. Eine Warteliste ist eingerichtet.
_________________________________________________________________

Der Industriearbeitskreis FABRIK des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ lädt am 04. Juli 2019 zum 7. Kamingespräch mit der Thematik "Produktionsdatenmanagement im Bestand" in das BEST WESTERN Hotel am Schlosspark in Lichtenwalde ein. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH statt.

Zur Einleitung in das Thema sind drei Impulsvorträge geplant. Herr Dietke Clauß, Geschäftsführer der Firma CARNET GmbH aus Chemnitz wird zum Thema "Produktions-Visualisierungen in Echtzeit" sprechen, einen Prozessbaukasten als Werkzeug für die "Hilfe zur Selbsthilfe" vorstellen und auf die Potentiale einer ressortübergreifenden und nutzerzentrierten Informationsbereitstellung eingehen. Im Anschluss zeigt Herr Andreas Strauch, Geschäftsführer der camLine Dresden GmbH, wie es in einem realen Kundenprojekt gelang, die teilweise sehr alten Produktanlagen unterschiedlicher Hersteller auch ohne einheitliche Anlagenschnittstellen mit Siemens IoT-Devices zu verknüpfen und deren OEE-Kennwerte auf verlinkten Dashboards zu visualisieren. Frau Dr. Anke Stoll, Gruppenleiterin "Data-Mining und Maschinelles Lernen" am Fraunhofer IWU Chemnitz, gibt abschließend einen Ein- und Ausblick zum Thema "KI in der Fabrik" und zeigt deren Potenziale und Anwendungsbeispiele.

In der anschließenden Diskussion und den Gesprächen bei einem Imbiss sollen weitere Erfahrungen ausgetauscht sowie Potentiale und Ansätze für gemeinsame zukünftige Vorhaben definiert werden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Kontakt: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Erfolgreicher Workshop mit Fokus "Pultrusion" für die Anwendungen von morgen

Der steigende Bedarf an Leichtbaulösungen und die zunehmenden Forderungen nach produktiven Herstellungsverfahren für Serienprodukte bildeten den Ausgangspunkt für den am 04.06.2019 durchgeführten Anwenderworkshop zum Thema "Leichtbau ein Profil geben". Als Einstieg in das Thema konnten die über 50, aus ganz Deutschland angereisten, Gäste aus Industrie und Wissenschaft an einer "Live-Pultrusion" im Forschungsfeld des Fraunhofer IWU teilnehmen. Im Anschluss wurde der Workshop im Industriemuseum Chemnitz fortgesetzt. In sechs Fachvorträgen zum Schwerpunktthema "Pultrusion" erhielten die Workshopteilnehmer einen Einblick in den Stand der Technik, bisherige Anwendungen des Verfahrens und Zukunftsperspektiven. Abschließend bestand die Möglichkeit an einer Museumsführung teilzunehmen und einen Einblick in die Sächsische Industriegeschichte zu erhalten.

Dieser Anwenderworkshop fand in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk PulNet und in Kooperation mit der Regionalabteilung CC Ost des Carbon Composites e.V. sowie mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH statt.

Kontakt: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

CALL FOR PRESENTATION: 5. Sächsischer Tag der AUTOMATION

Bereits zum fünften Mal lädt der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ zum Sächsischen Tag der AUTOMATION ein - in diesem Jahr am 22. Oktober in Mittweida unter dem Motto "Automatisierungstechnik - Potentiale für die Zukunft".
Bis 28.06.2019 besteht für Sie die Möglichkeit, Ihre Themenvorschläge zu den Schwerpunkten:
> Robotik & Handlingssysteme
> Assistenzsysteme & Datenmonitoring
> Funkbasierte Sensorsysteme
> Automatisierungsperspektiven in der zukünftigen Automobilproduktion
einzureichen und das Programm für diesen Tag mitzugestalten.

CALL 5. Sächsischer Tag der AUTOMATION

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

Bundesfinale Jugend forscht 2019 zu Gast in Chemnitz

Unter dem Motto "Frag Dich!" präsentierten vom 16.-19. Mai 2019 Deutschlands beste Jungforscherinnen und Jungforscher ihre 111 Forschungsprojekte in sieben Fachgebieten in Chemnitz. Sie alle haben sich als Landessieger für den Bundeswettbewerb qualifiziert.

Zum Erfolg der Veranstaltung haben neben dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU als diesjährige Bundespateninstitution auch der Premiumpartner, Siemens AG, sowie zahlreiche regionale Unternehmen und Verbände, wie der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ, beigetragen.

Während der viertägigen Veranstaltung mussten die 190 Jungforscher/innen sich den Fragen der Fachjury stellen und ihre Projekte überzeugend verteidigen. Ob ihnen dies gelungen ist, erfuhren sie bei der Sonderpreisverleihung am 18.05. und der Bundes-Sieherehrung am 19.05. mit hochkarätigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Industrie. Eine besondere Ehre für die Jungforscher/innen war die Anwesenheit des Bundespräsidenten, Frank-Walter Steinmeier.

Wir gratulieren allen Gewinnern/innen herzlich zu ihrem Erfolg und allen Akteuren des diesjährigen Wettbewerbes zu einer großartigen Veranstaltung.

Weitere Informationen zu "Jugend forscht"
Weitere Informationen und Impressionen zum Bundeswettbewerb 2019

Bildquelle: Max Lautenschläger

VEMAS Allgemein Messen
< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30