Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Projektträgerschaft

Nachrichten

Termine

Türkische Wirtschaftsdelegation zu Gast in Chemnitz

Vom 04.-06.06.2024 fand das 5. Türkisch-Sächsische Kooperationsforum in Chemnitz statt. In Zusammenarbeit mit dem Türkischen Maschinenbauverband "Turkish Machinery" organisierte die Wirtschaftsförderung Sachsen gemeinsam mit VEMASinnovativ und dem Fraunhofer IWU ein Fachprogramm mit Unternehmensbesichtigungen für eine 17-köpfige Wirtschaftsdelegation aus der Türkei. Zum Technologieforum am 05.06.2024 am Fraunhofer IWU in Chemnitz standen die Themen Leichtbau, innovativer Maschinenbau und Energiesysteme im Mittelpunkt der türkischen und sächsischen Fachvorträge. Abgerundet wurde das Programm mit einer Begleitausstellung und Besichtigung der Versuchsfelder im Fraunhofer IWU. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die IHK Chemnitz.

Am 06.06. hatten die türkischen Gäste die Gelegenheit, bei unseren VEMAS-Mitgliedsunternehmen SITEC Industrietechnologie GmbH und Niles Simmons Hegenscheidt hinter die Kulissen zu schauen. Zum Abschluss besuchte die türkische Delegation das VW-Motorenwerk in Chemnitz.

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

Rückblick: Sommertreff der sächsischen Wirtschaft 2024

Zum Sommertreff der Sächsischen Wirtschaft im Industriemuseum Chemnitz trafen sich am 30.05.2024 mehr als 450 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Die Veranstaltung, die bereits zum 8. Mal gemeinsam von uns mit dem RKW Sachsen und Industrieverein Sachsen 1828 e.V. organisiert wurde, stand unter dem Motto "Chemnitz2025 Kulturhaupstadt Europas".

Nach den Grußworten des Sächsischen Staatsministers Oliver Schenk, fand eine Interviewrunde mit Staatsminister Thomas Schmidt, Staatssekretär Thomas Kralinski und dem Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze zum Motto des Abends statt. Überraschend wurde im Anschluss durch Staatsminister Thomas Schmidt an Oberbürgermeister Sven Schulze und NINERS-Geschäftsführer Steffen Herhold ein Fördermittelbescheid für eine Machbarkeitsstudie zum Neubau einer Basketballhalle übergeben.

Die anschließenden Exkursionen zu den Unternehmen NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GROUP, scia Systems GmbH, Siemens Chemnitz, Volkswagen Motorenwerk Chemnitz, dem Fraunhofer IWU oder zu Orten der Kulturhauptstadt (Hartmannfabrik und Garagen-Campus) sowie zur Brauerei Reichenbrand und zu die fabrik chemnitz boten den Teilnehmern spannende Einblicke.

Nach Rückkehr der Gäste stand bei den Interviews mit Andrea Pier, Geschäftsführerin Kulturhauptstadt GmbH und Kai Winkler, Organisator des European Peace Ride nochmals das Veranstaltungsmotto im Mittelpunkt. Zeitgleich traf auch eine Trainingsgruppe der Friedensfahrer am Industriemuseum ein.

Beim anschließenden Netzwerken in netter Atmosphäre sorgte das Nomad Catering für gutes Essen, das Monk Catering für die Getränke und die Band Strike für gute Unterhaltung. Zudem konnten das Museum und die Begleitausstellung besucht werden.

Eine Auswahl an Fotos und ein Video zum Abend finden Sie unter: Start - Sommertreff Sachsen (sommertreff-sachsen.de)

Herzlichen Dank an alle Gäste, Unterstützer und unsere Mitorganisatoren.
Wir freuen uns bereits jetzt auf den Sommertreff der sächsischen Wirtschaft 2025! 

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de | Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Bilder: Jens Ahner

Call for Presentations: 9. Sächsischer Tag der Automation "Automation – Wertschöpfung in Deutschland"

Der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ veranstaltet in Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau und Saxony5 sowie mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH am Donnerstag, den 05. September 2024 den 9. Sächsischen Tag der AUTOMATION zum Thema „Automation – Wertschöpfung in Deutschland“ in Zwickau.

Wir laden Sie ein, Ihre Lösungen aus den Bereichen der Automation wie u.a. der Robotik, der Handlingstechnik, industrieller Assistenzsysteme, der Datenübertragung und -analyse, der intelligenten und flexiblen Vernetzung, zu Visualisierungslösungen, zu Antriebslösungen bis hin zur flexiblen Automatisierung der Fertigung in Vorträgen zu präsentieren.

Gern möchten wir zu den folgenden Themen mit Ihnen diskutieren:
> Sensorik für kognitive Eigenschaften
> Lernen, Adaption und Generative KI für die Automation
> Assistenzsysteme in der Automatisierungstechnik

Offizieller Call

Sehr gern nehmen wir Ihre Vorschläge zu den oben genannten Themenschwerpunkten (Vortragstitel, Referent, kurzer Abstract) bis zum 21.06.2024 unter info@vemas-sachsen.de entgegen.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Begleitausstellung geben. Gern können Sie uns bereits jetzt Ihr Interesse an einer Beteiligung mitteilen.

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de | Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

5. Türkisch-Sächsisches Kooperationsforum am 05. Juni 2024 in Chemnitz

Das 5. Türkisch-Sächsische Kooperationsforum zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen und der Türkei im Bereich des Maschinenbaus und relevanter Anwenderbranchen zu intensivieren und sich über innovative Technologien auszutauschen. Im Rahmen des Besuches einer türkischen Fachdelegation wird die Möglichkeit geboten, sich über die Leistungsangebote der sächsischen sowie türkischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu informieren und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Ein umfangreiches Programm bietet den Teilnehmenden neben Fachbeiträgen aus Wissenschaft und Wirtschaft auch Einblicke in die angewandte Forschung am Fraunhofer IWU.

Programm: Technologiepräsentationen | FuE-Besichtigung | B2B-Gespräche

Themen: Leichtbau & Individualisierung |Innovativer Maschinenbau |Energiesysteme für die Industrie

Programm
Anmeldung

Die Veranstaltung ist für sächsische Unternehmen und Institutionen kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Wir bitten um Anmeldung bis 03. Juni 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de | Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen eines "SAXONY!visit Projektes“. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Auftraggeber ist in diesem Zusammenhang das Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, welches das SAXONY!visit Projekt finanziert. Die Koordination des Projektes übernimmt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH. Die Umsetzung in Kooperation mit VEMASinnovativ / Fraunhofer IWU. Als Durchführungspartner in der Türkei unterstützt hierbei Turkish Machinery in diesem Projekt.

Sommertreff der Sächsischen Wirtschaft in Chemnitz

Der Sommertreff der Sächsischen Wirtschaft hat sich in den zurückliegenden Jahren als gemeinsame Netzwerkveranstaltung des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ, des RKW Sachsen e.V. und des Industrievereins Sachsen 1828 e.V. mit mehr als 300 Gästen etabliert. In diesem Jahr findet der Sommertreff am 30.05.2024 im Industriemuseum Chemnitz statt.

In diesem Jahr begeben wir uns auf die Spuren der Industrietradition in Chemnitz und erhalten einen exklusiven Ausblick auf die Aktivitäten rund um die Industriekultur im ereignisreichen Jahr 2025.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie unter: www.sommertreff-sachsen.de.

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

VEMAS Allgemein Messen