Russland - zukunftsträchtiger Absatz- und Investitionsmarkt

Für die sächsische Wirtschaft ist Russland einer der wichtigsten Wachstumsmärkte. 

VEMASinnovativ unterstützt in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH seit mehr als 10 Jahren die Zusammenarbeit mit Russland. Ziel ist es, mit Technologieforen in den unterschiedlichsten Regionen Russlands sächsischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen den Zugang zu russischen Großunternehmen, Verbänden und Entscheidungsträgern zu ermöglichen. Dazu werden mit den sächsischen Unternehmen des Innovationsverbunds operative, themenspezifische Netzwerke gebildet, die Einzelleistungen der Unternehmen zu Systemkompetenzen zusammenfassen.  Ein zentraler Bestandteil der Marktarbeit in Russland ist die Organisation eines sächsischen Gemeinschaftsstandes auf der wichtigsten Maschinenbaumesse Russlands, der Metalloobrabotka. 

Zur Etablierung und Festigung der Zusammenarbeit bestehen mit der Regionen Swerdlowsk und mit der Republik Tatarstan Kooperationsvereinbarungen mit den regionalen Maschinebauverbänden bzw. dem Kompetenzzentrum Maschinenbau Tatarstan. Auf politischer Ebene ist VEMASinnovativ in die gemeinsamen Arbeitsgruppen zwischen dem Freistaat Sachsen und den Regionen Swerdlowsk, St. Pertersburg, Kaluga, Tatarstan und Nishnij Novgorod eingebunden.

Delegationsreise unter Leitung des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Vom 10.-12. Juli 2013 reist eine Delegation aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft unter Leitung von Sven Morlok nach Jekaterinburg. Geplant sind ein Besuch der INNOPROM 2013 und des sächsischen Gemeinschaftsstandes. Im Mittelpunkt der Reise steht die Unterzeichnung der folgenden Dokumente: 1) Vereinbarung der TU Chemnitz mit der Uraler Förderalen Universität, 2) Vereinbarung zwischen der IHK zu Leipzig und der Uraler IHK und 3) Maßnahmenplan zur Konkretisierung der am 27. Februar 2013 in Leipzig unterzeichneten Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen VEMAS und dem Verband der Maschinenbauunternehmen des Swerdlowsker Gebiets. Die Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS) beteiligt sich und wird am Messestand präsent sein.

Kontakt VEMAS: Lars Georgi, Tel.: 0371 53971935, E-Mail: lars.georgi@vemas-sachsen.de

Unternehmerreise in die Wolgaregion

Vom 16.-21.06.2013 findet eine von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Zusammenarbeit mit der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen organisierte Unternehmerreise nach Nishnij Nowgorod, Tscheboksary und in die Republik Tatarstan (Jelabuga) statt. Während der fünftägigen Reise sind Technologieforen und Unternehmensbesichtigungen bei GAZ in Nishnij Nowgorod, Promtraktor in Tscheboksary und KAMAZ geplant. Für Unternehmen der Republik Tatarstan ist darüber hinaus ein zentrales Technologieforum in Jelabuga vorgesehen. Bisher nehmen folgende zehn Unternehmen an der Reise teil: Hörmann RAWEMA GmbH, Kirchhoff & Lehr, RASOMA GmbH, S&W GmbH, VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH, Fraunhofer IWU, Pro-Beam GmbH, GFC Antriebssysteme GmbH, IndiKar Individual Karosserienbau GmbH und die Heckert GmbH.

Kontakt VEMAS: Lars Georgi, Tel.: 0371 53971935, E-Mail: lars.georgi@vemas-sachsen.de

Sachsen-Live Stand auf der "Metalloobrabotka" in Moskau

Vom 27. bis 31.05.2013 präsentieren sich bereits zum 10. Mal sächsische Maschinen- und Anlagebauer auf einer der größten Maschinenbaumessen weltweit. Auf einem Gemeinschaftsstand, organisiert durch die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH mit Unterstützung der VEMAS, präsentieren sich Unternehmen der Region, um den Bekanntheitsgrad des Freistaates und der sächsischen Maschinenbaukompetenz zu steigern.

Daneben präsentieren WFS und VEMAS sowohl zur Konferenz des russischen Werkzeugmaschinenverbandes "Stankoinstrument" am 28.05.2013 als auch am 29.05.2013 zum Imperia-Forum auf der "Metalloobrabotka 2013" die sächsischen Kompetenzen in der Ressourceneffizienten Produktion und im Reengineering. Folgende sächsische Unternehmen werden vertreten sein:


Weitere Informationen zur sächsischen Beteiligung sind auch auf der Internetseite des Veranstalters zu finden: www.metobr-expo.ru

Kontakt: WFS: Sylvia Sadlo, Tel.: 0351 2138 143, E-Mail: sylvia.sadlo@wfs.saxony.de,
WFS: Dr. Frank Hagen, Tel.: 0351 2138 170, E-Mail: frank.hagen@wfs.saxony.de,
VEMAS: Lars Georgi, Tel.: 0371 5397 1935, E-Mail: lars.georgi@vemas-sachsen.de