VEMASinnovativ engagiert sich aufbauend auf dem Pilotprojekt ProfiSACHS seit 2008 verstärkt im Bereich Fachkräfte für sächsische Unternehmen. Zu den Aktivitäten zählen die Veranstaltung eines Studententages im Rahmen der sächsischen Leitmessen intec und Z sowie der Aufbau einer Internetplattform zur Veröffentlichung von Stellengesuchen und -angeboten sächsischer Unternehmen, um eine Verbindung zwischen sächsischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern herzustellen.

Zahlreiche Studenten und Berufschüler nutzten erneut die Gelegenheit mit zukünftigen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen

Bereits zum 5. Mal veranstaltete VEMASinnovativ gemeinsam mit der Leipziger Messe traditionsgemäß am letzten Tag des Messedoppels Intec und Z den Studententag. Auftakt bildete auch in diesem Jahr eine hochrangig  besetzte Podiumsdiskussion mit Vertretern der Wirtschaft. Anschließend bot eine Jobbörse mit 21 Ausstellern die Möglichkeit zum unkomplizierten Austausch zwischen Unternehmen und zukünftigen Arbeitnehmern, wobei als Besucher - im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen - speziell Studierende und Schüler mit (ingenieur-) technischem Hintergrund angesprochen wurden. Insgesamt besuchten über 800 Studenten und Schüler an diesem Tag die Messen und den Studententag und nutzten so ihre Chance, mit attraktiven Arbeitgebern direkt ins Gespräch zu kommen und sich vorzustellen.

Studententag zum Messedoppel Intec/Z am 27.02.2015 in Leipzig

VEMASinnovativ veranstaltet bereits zum fünften Mal gemeinsam mit der Leipziger Messe im Rahmen der Messen Intec und Z einen Studententag mit hochrangig besetzter Podiumsdiskussion (Fraunhofer IWU, SITEC Industrietechnologie GmbH, HEITEC AG, Profiroll Technologies GmbH, NILES-SIMMONS Industrieanlagen GmbH), 10:00-11:00 Uhr und einer Jobbörse, 11:00-16:00 Uhr. Als Teilnehmer werden durch VEMASinnovativ speziell Studierende und Schüler mit (ingenieur-) technischem Hintergrund angesprochen. Für Unternehmen, Dienstleister und Forschungseinrichtungen bietet sich in diesem Rahmen die Gelegenheit mit zukünftigen Arbeitskräften in Kontakt zu treten. Für Schüler und Studenten eröffnet sich hier eine gute Möglichkeit, um in kürzester Zeit zukünftige Arbeitgeber und deren Tätigkeitsfeld kennenzulernen.

 

Die Messe öffnet am 27.02. um 9:00 Uhr. Um die Podiumsdiskussion zu sehen ist eine Anreise bis 9:30 Uhr ideal. Der Studententag findet in Halle 4, Stand F50 statt.

Schüler und Studenten werden gebeten sich unter www.fachkraefte-maschinenbau.de für den Studententag anzumelden.

Interessierte Unternehmen entnehmen alle Informationen bitte dem Infoblatt und der Faxanmeldung.

Aktuell präsentieren sich folgende Aussteller auf der Jobbörse:

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
NILES-SIMMONS Industrieanlagen GmbH
N+P Informationssysteme GmbH
Hommel GmbH
SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH
Splu Experts GmbH
SAMAG Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH
Hiersemann Prozessautomation GmbH
KIESELSTEIN International GmbH
SITEC Industrietechnologie GmbH
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
ULT AG
HaWi-Tec GmbH & Co. KG
HEITEC AG - Niederlassung Chemnitz
EDC Electronic Design Chemnitz GmbH
Profiroll Technologies GmbH
GPP Chemnitz - Gesellschaft für Prozeßrechnerprogrammierung mbH
ARC Solutions GmbH
ThyssenKrupp Schulte GmbH
CRYOTEC Anlagenbau GmbH
B&R Industrie-Elektronik GmbH

Kontakt: Alexandra Köhler, Tel.: 0371 5397-1817, Email: alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

VSBI Verband Sächsischer Bildungsinstitute e.V. und Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen VEMAS unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Am 05.11.2013 unterzeichneten Reinhard Langer, Vorstandsvorsitzender VSBI Verband Sächsischer Bildungsinstitute e.V. und Prof. Dr.-Ing. Dieter Weidlich, Projektmanager der Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen VEMAS eine Kooperationsvereinbarung zur zukünftigen Zusammenarbeit. Im Fokus der Kooperationsvereinbarung stehen der Austausch und die Zusammenarbeit hinsichtlich relevanter Themen, die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen sowie die gegenseitige Unterstützung bei der Projekt- und Netzwerkarbeit.

Kontakt VEMAS: Alexandra Köhler, Tel.: 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de