Weitere Märkte

VEMASinnovativ unterstützt sächsische Unternehmen seit mehr als zehn Jahren auf internationalen Märkten. Im Fokus steht dabei die Durchführung von Technologieworkshops, die Mitorganisation von Unternehmenreisen und Gemeinsschaftsständen auf bedeutenden Leitmessen, die Beteiligung an Kooperationsbörsen und Rundtischgesprächen sowie die Teilnahme an themenspezifischen Workshops & Konferenzen. VEMASinnovativ pflegt Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie ansässigen Verbänden, Kammern, Wirtschaftsförderern und Messegesellschaften beispielsweise in Indien, China und Tschechien, um Sächsischen Unternehmen den Zugang zu diesen Märkten zu erleichtern.

Eröffnung des VR-Technikums an der Technischen Universität in Brno

Aufbauend auf der bereits 20jährigen Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse der TU Chemnitz, dem Fraunhofer IWU und dem Institut für Produktionsmaschinen, Systeme und Robotik der TU Brno auf vielfältigem Gebieten hatte Prof. Dr.-Ing. Dieter Weidlich anlässlich der Eröffnung des VR-Technikums am 13.11.2013 in Brno die Ehre ein Grußwort an die geladenen Gäste zu richten.

Quelle: Technische Universität Brno

Unternehmerreise nach China 28.05-04.06.2011

Im Auftrag und mit Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie veranstaltet die Brücke Osteuropa e.V. eine Kooperationsreise für Unternehmen der Dienstleistungswirtschaft. Vorgesehen sind Kooperationsveranstaltungen und Unternehmensbesuche in Peking, Tianjin und Qingdao. Eingeladen sind Unternehmen sowie Ingenieurbüros, die in den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, des Verkehrs, der Logistik und des Transports, der Infrastrukturentwicklung und Architektur, der Informationstechnik, der Medien- und Kreativwirtschaft, des Bauens, der Energie- und Umwelttechnik sowie im Consulting und in anderen Dienstleistungsbereichen tätig sind.

Weitere Informationen finden Sie hier www.eastbridge.de/Peking

Kontakt: Brücke-Osteuropa e.V. Tel.: 030 6392-2458 Email: info@bruecke-osteuropa.de