Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

Projektträgerschaft

Nachrichten

Termine

5. Sächsischer Tag der AUTOMATION "Automatisierungstechnik - Potentiale für die Zukunft"

Bereits zum fünften Mal lädt der Industriearbeitskreis AUTOMATION des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ zum Sächsischen Tag der AUTOMATION ein - in diesem Jahr unter dem Motto "Automatisierungstechnik - Potentiale für die Zukunft" am 22. Oktober an der Hochschule Mittweida. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Sachsen statt. Die diesjährigen Themenschwerpunkte sind:
> Automatisierungsperspektiven in der zukünftigen Automobilproduktion.
> Robotik & Handlingssysteme
> Netzwerke in der automatisierten Fertigung
> Assistenzsysteme & Datenmonitoring

Ergänzend zum Vortragsprogramm wird es in diesem Jahr auch wieder eine Begleitausstellung geben. 
Aussteller in der Begleitausstellung:
AIS Automation Dresden GmbH, Dresden
AM Metals GmbH, Halsbrücke
B&R Industrie-Elektronik GmbH, Leipzig
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz/Dresden
FusionSystems GmbH, Chemnitz
Hiersemann Prozessautomation GmbH, Chemnitz
Hochschule Mittweida
METROM Mechatronische Maschinen GmbH, Hartmannsdorf
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz, Chemnitz
Modis GmbH, Chemnitz
SQL Projekt AG, Dresden
Starrag GmbH, Chemnitz
TIQ Solutions GmbH, Leipzig
Umwelt- und Ingenieurtechnik Dresden, Dresden

Einladung, Programm und Anmeldung
Online-Anmeldung

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

5. Innovationstag Mittelstand des VDI Dresden in Kooperation mit VEMASinnovativ - Firmenpräsentationen möglich!

Der 5. Innovationstag Mittelstand, der vom VDI Bezirksverein Dresden mit Unterstützung vom Zentrum für angewandte Forschung & Technologie an der HTW Dresden und VEMASinnovativ durchgeführt wird, steht dieses Jahr unter dem Titel "Mit Hochleistungsbearbeitung zu höherer Produktivität und Qualität". Ein breites Vortragsprogramm aus Wirtschaft und Wissenschaft widemt sich praxisrelevanten Themen aus der Steuerung von Werkzeugmaschinen, aus dem CAD/CAM Bereich aus der Hochleistungszerspanung sowie der Anwendung von Leichbauwerkstoffen. Die Veranstaltung findet am Fraunhofer IFAM in Dresden statt.

Programm und Anmeldung

Prallel zum Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit zur Firmenpräsentation im Rahmen einer Begleitausstellung.
Weitere Informationen für Ihre Beteiligung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt: Alexandra Köhleri, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

"Maschinenrichtlinie" im Fokus des 32. VEMAS-Anwenderworkshop in Leipzig

Am 26.09.2019 fand gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig sowie in Kooperation mit der SLG Akademie GmbH der 32. VEMAS-Anwenderworkshop zum Thema "Maschinenrichtlinie - Anforderung, Prüfverfahren, Umsetzung" im EMV-Zentrum Leipzig statt. Über 40 Verteter aus Industrie und Wissenschaft sind der Einladung, sich zu den Themen Anforderung der Maschinentichtlinie, CE-Kennzeichnung im Maschinenbau und Produktsicherheit auszutauschen, gefolgt. Besonders die beiden Praxisvorträge der EMAG Leipzig Maschinenfabrik GmbH und der AMAZONEN-Werke lieferten spannende Einblicke.

Kontakt: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

32. VEMAS-Anwenderworkshop "Maschinenrichtlinie – Anforderungen, Prüfverfahren, Umsetzung" in Leipzig am 26. September 2019

Aufgrund der großen Resonanz des letzten VEMAS-Anwenderworkshops zum Thema Maschinenrichtlinie haben wir uns entschieden, die Veranstaltung in ähnlicher Art nochmals für die Unternehmen im Raum Leipzig anzubieten. Gemeinsam mit der IHK zu Leipzig laden wir Sie ein, sich am 26.09.2019 im EMV-Zentrum Leipzig umfassend über das Thema zu informieren. Dabei steht die gesamte Bandbreite von aktuellen behördlichen Anforderungen über Prüfverfahren bis hin zur Umsetzung im Fokus. Neben den Fachvorträgen erwarten Sie auch Praxisbeispiele zu Herausforderungen im Bezug auf das Thema Maschinenrichtlinie.

Programm und Anmeldeformular
Online-Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

Sommertreff unter dem Motto "Produktionsstandort in Sachsen - Auslauf oder Zukunft" am 29.08.2019 in Leipzig

Quelle: K. Hoffmann

Über 200 Gäste folgten der Einladung zum diesjährigen Sommerfest das wir traditionell gemeinsam mit dem RKW Sachsen und dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V. am 29. August 2019 in die Mädlervilla nach Leipzig durchgeführt haben.

Den Auftakt bildete der BusinessTreff gemeinsam mit dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V. Der Extremläufer Robby Clemens berichtete in einem höchst interessanten Vortrag von seinen Erlebnissen "Vom Nordpol zum Südpol zu laufen". Mit vielen Bildern und kurzen Filmen erzählte er von den Begebenheiten während der 20 monatigen Tour von Nord nach Süd.

Im Anschluss an die Eröffnung der Abendveranstaltung durch die drei Gastgeber wurde in einer kleinen Gesprächsrunde mit den Geschäftsführenden Gesellschaftern der Zopf Energieanlagen GmbH, der digades GmbH sowie der Sachsen Guss GmbH auf das Thema des Abends "Produktionsstandort Sachsen - Zukunft oder Auslauf" näher eigegangen. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zur Besichtigung der Mädlervilla, der Zopf Energieanlagen GmbH und einiger Ateliers sowie der vielfältigen Angebote in der Begleitausstellung.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Sommertreff im nächsten Jahr, dann turnusmäßig wieder in der Region Chemnitz

Kontakt: Lars Georgi, 0371 5397 1935, lars.georgi@vemas-sachsen.de

VEMAS Allgemein Messen