Anmeldung Kamingespräch IAK Werkzeugbau "Werkzeugbau in Sachsen – Herausforderungen und Chancen in der aktuellen Fachkräftesituation"

Der VEMASinnovativ Industriearbeitskreis WERKZEUGBAU lädt mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH am 28. Februar 2024 ab 17:00 Uhr zu einem Kamingespräch unter dem Thema „Werkzeugbau in Sachsen – Herausforderungen und Chancen in der aktuellen Fachkräftesituation“ nach Zwönitz ein. Das Kamingespräch bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Branchenvertretern unter dem Fokus der Fachkräftefindung, -bindung und
-weiterbildung.

Im Hinblick auf eine dynamische Arbeitswelt und den Kampf um die besten Talente, stehen auch Werkzeugbauunternehmen vor der Herausforderung, qualifizierte Fachkräfte für sich zu gewinnen und langfristig zu binden. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Bedarfe der Sächsischen Werkzeugbauunternehmen identifizieren. Insbesondere interessieren uns Fragen wie: Was leistet die klassische Berufsausbildung, und an welchen Stellen besteht möglicherweise Bedarf nach Optimierung? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sind für die zukünftige Arbeit im Werkzeugbau unerlässlich, aber könnten in der herkömmlichen Ausbildung zu kurz kommen? Wie kann vorhandenes Erfahrungswissen dokumentiert werden? Welche Möglichkeiten bieten digitale Unterstützungssysteme?

Nutzen Sie dieses Kamingespräch, um sich zum Thema zu informieren, neue Lösungsansätze kennenzulernen und sich mit anderen Experten zu Best Practice Beispielen auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

Termin und Ort

28. Februar 2024, 17.00 - ca. 20.00 Uhr

Brauerei Gasthof Zwönitz
Grünhainer Str. 15
08297 Zwönitz

Anmeldeschluss: 23. Februar 2024. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität bitten wir um Verständnis, dass die Anmeldung entsprechend der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet wird. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung. Die Rechnung wird nach Durchführung der Veranstaltung durch unseren Projektträger, das Fraunhofer IWU, zugestellt. Die Aufwandsentschädigung pro Person beträgt für VEMASinnovativ-Mitglieder 40,00 €, sonst 50,00 €.
Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Stornierung bis zum 23.02.2024 wird die Teilnahmegebühr erstattet. Bei Absage nach dem 23.02.2024 und bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Eine Ersatzperson kann kostenfrei benannt werden.

Anmeldung Kamingespräch IAK Werkzeugbau "Werkzeugbau in Sachsen – Herausforderungen und Chancen in der aktuellen Fachkräftesituation"